Der Akademische Reitklub Bern

Wer wir sind?

Berner Studireiterei

 

Der Akademische Reitklub Bern (ARK) ist ein Universitätssportverein der Universität Bern. Wir widmen uns aktiv der klassischen Reitweise und fördern diese unter den Angehörigen der Universität Bern. Die Sportart der Studentenreiterei besteht neben den klassischen Disziplinen Springen und Dressur insbesondere auch im Ausüben des Après-Cheval (Party, Networking...).

 

Speziell an der Studentenreiterei ist, dass die Mitglieder nicht über ein eigenes Pferd verfügen müssen, denn die Pferde für Reitkurse und Turniere werden von den Veranstaltern zur Verfügung gestellt. Wer im ARK also mitmacht, muss kein eigenes Pferd haben und auch nicht auf S-Niveau reiten können (darf aber natürlich), sondern einfach Freude am Reitsport mitbringen. 

 

Mitglieder

Die Mitglieder des Vereins studieren an der Uni Bern oder an einer Fachhochschule. Arbeitende der Uni Bern sind auch herzlich willkommen. Die Studienrichtungen sind bunt gemischt. Auch reiterlich ist der ARK sehr gemischt: Vom Freizeitreiter bis zum regelmässigen Turnierreiter wird bei uns auf allen Niveaus in Dressur, Springen und Vielseitigkeit geritten. 

 

Derzeit sind 17 Aktivmitglieder, 4 Passivmitglieder und 3 Ehrenmitglieder in unserem Verein.

 

Für einen Beitritt in den Verein oder für mehr Infos bitte eine Mail an: mail@arkbern.ch

 

Unterstützung durch Unisport Bern

Eine finanzielle Hilfe erhalten wir vom Unisport Bern. Studierende und Doktorierende sowie Angestellte der Uni Bern in Ausbildungsstellen (Praktikanten und Lehrlinge mit Unisportausweis) können so bei Reitstunden im NPZ oder beim eigenen Reitlehrer, bei Trainingsweekends, Trainingswochen und bei Studentenreitturnieren finanziell unterstützt werden.

 

Après-Cheval: Akademisches Reiter-Networking 

Natürlich darf in einem Studentenreiverein auch das Vereinsleben und der "Après-Cheval" nicht zu kurz kommen, daher treffen wir uns regelmässig während des Semesters im Länggassqartier oder im Alten Tramdepot in Bern zum Stammtisch. Auch nach unseren Reitstunden gehen wir oft noch zusammen was trinken oder machen einen "Stall-Apéro".

 

Organisation

Der Verein besteht aus dem Vorstand (Präsidentin, Vizepräsidentin, Kassiererin und Aktuarin) und den Aktiv-, Passiv-und Ehrenmitgliedern.

 

Wir gehören organisatorisch dem ZKV (Zentralschweizer Kavallerie- und Pferdesportverband) an, sodass unsere Mitglieder auch von Angeboten des ZKVs profitieren können (u.a. Teilnahme an Turnieren, ZKV-Bulletin).

 

Als Studentenreiterverein sind wir weiter dem Schweizer Studentenreiterverband (SSRV) angeschlossen und damit auch dem globalen Dachverband der Studentenreiterei, der Association des Etudiants Cavaliers (AIEC). 

 

Andere Schweizer StudentenreiterInnen

Die Szene rund um die Akademische Reitsektion Zürich (ARS) ist momentan ebenfalls ein aktiver Studentenreiterverein. Falls ihr also mal in Bern-Ost ;) sein solltet, dann schaut doch auch einmal bei unseren Freunden vorbei. Ansonsten treffen wir uns auch ab und zu mit unseren Freunden an gemeinsamen Trainingsweekends, Studententurnieren und Festen. 

Neben den beiden großen Reitvereinen Zürich und Bern existiert jeweils auch noch einer in Basel und Genf (derzeit beide inaktiv).